Blutflecken entfernen

Blutflecken aus dem Teppich oder aus Textilien entfernen

Bei Blutflecken darf man auf keinen Fall mit warmem oder gar heißem Wasser arbeiten, da dieses zum Gerinnen des Bluteiweißes führt und die Flecken sich somit stark verfestigen. Außerdem sollte man ebenfalls schnell handeln, bevor sich das Blut auf natürlichem Wege verfestigt.

Hausmittel zum Blutflecken entfernen

Blutflecken kann man mit Hausmitteln sehr gut bekämpfen. Am besten eignen sich hierfür kaltes Wasser, Aspirin oder Gallseife

  • Behandlung mit einer Aspirin* Kopfschmerztablette
    • Da der Wirkstoff im Aspirin* nicht nur Schmerzlindernd sondern auch Blutverdünnend wirkt, eignet er sich hervorrragend, um Blutflecken zu verdünnen und so die Entfernung zu erleichtern. Am besten eine Aspirintablette in ein Glas oder eine kleine Schale kaltes! Wasser geben und nach dem Auflösen in den Fleck einarbeiten. Nach etwa 5 Minuten mit einem Tuch aufsaugenund wiederholen, bis der Fleck weg ist.
  • Behandlung mit Gallseife*
    • Fleck großzügig mit der Gallseife* bearbeiten, einwirken lassen und anschließend großügig mit Wasser ausspülen, um die Reste zu entfernen. DIe Gallseife eignet sich auch sehr gut, um das Blut zu lösen.

Gallseifen-Waschstück 2 x 100g

Preis: EUR 4,50

0 out of 5 stars (0 Kundenrezensionen)


 

Hier gehts zurück zur Startseite.

(* = Affiliate-links/ Links zu externen Seiten)